U 16 Team hält mit, scheidet aber raus
  10.12.2018 •     Jugend U15 U18 Judo Info

Maintal (ur) Die TSB Judoka konnten sich beim Deutschen Jugendpokal nicht für den Finaltag qualifizieren.

Am Ende war das Leicht- und das Schwergewicht einfach zu leicht besetzt, so dass diese Kämpfe fast immer an die Gegner gingen. 2:3 gegen den späteren Deutschen Vizemeister Eintracht, 2:3 gegen den späteren Siebtplatzierten Bayer Leverkusen und vielleicht die vermeidbarste Niederlage mit 2:3 gegen den JC Sachsenwald bedeuteten einen schlechten Start in der Sechsergruppe. Es folgten 3:2 Siege gegen die TG Homburg und den TSV München Großhadern. 

In der Endabrechnung fehlte nur ein einziger Einzelsieg, um doch doch in die Runde der letzten Acht zu kommen. Am heutigen Tag sollte es nicht so sein. Besonders starke Leistungen zeigten Elis Bonitz, der bis 66 kg seine Kämpfe gewann und einen Sieg im Schwergewicht holte und Julius Kalfier, der alle seine Begegnungen bis 58 gewinnen konnte, zusätzlich sogar noch einmal bis 66 Kilogramm als Sieger von der Matte ging. Vereinzelte Siege holten Arne Böhm, Elias Kühn und Tudor Nana.



Baden Württembergliga


Vizemeister Württembergliga


Vizemeister Landesliga


Württembergischer Meister U16