TSB Frauen besiegen Stuttgart mit 5:0
  16.06.2018 •     Frauen 1

Biberach (ur) Die Judokämpferinnen des TSB Ravensburg starteten mit einem klaren 5:0 gegen Randori Stuttgart in die Landesligasaison.

Da die Kämpferinnen von der TSG Reutlingen zum Wettkampftag erst gar nicht erschienen sind, wurde diese Begegnung mit 3:0 gewertet. Nach vielen Jahren stellt der TSB Ravensburg erstmals wieder ein Frauenteam im Ligabetrieb. Eine Mannschaft, in der neben den erfahrenen Kämpferinnen wie Nathalie Sarah Appel, Dagmar Müller, Sabine Schneider und Jennifer Müller mit Irina Lazareva und Fiona Wagner auch zwei U 18 Kämpferinnen auf die Matte gehen. Dass mit dem neuformierten Ravensburger Team durchaus zu rechnen ist, zeigten vorallem Fiona Wagner, Dagmar Müller und Sabine Schneider, die ihre Gegnerinnen allesamt mit Ippon besiegen konnten. In vier Wochen kämpft das Team dann gegen den TV Leinfelden, die TG Biberach und FA Göppingen.



Württembergliga