Marco Frey holt Bronze bei den Süddeutschen U 21
  16.02.2020 •     Judo Aktive Männer 1

Pforzheim (ur) TSB Judoka Marco Frey schaffte das Kunststück, bereits in seinem ersten Jahr in der U 21 eine Medaille bei den Süddeutschen zu erkämpfen und sich für die Deutschen Meisterschaften in Frankfurt/Oder zu qualifizieren.

Frey startete mit einem Freilos in die Meisterschaft bis 73 Kilogramm und besiegte Leander Betz (KSV Esslingen) nach wenigen Sekunden mit einem schulmäßigen Übergang in den Bodenkampf, wo er seinen Gegner im Würgegriff zur Aufgabe zwingen konnte. Gegen Peter Thomas (JC Lauf), der für den TSV Erlangen in der 1. Bundesliga auf die Matte geht, unterlag der Ravensburger mit einem Innenschenkelwurf. Im kleinen Finale besiegte Frey Jonas Riener (TSG Backnang) mit einem Schulterwurf mit anschließendem Haltegriff.
Als Anerkennung für die starke Leistungen bei den Einzelmeisterschaften rückt Frey bei den Männer der TSB Judoka in die erste Mannschaft auf und wird am kommenden Samstag in der BW Liga sicher zum Einsatz kommen.



Baden Württembergliga


Vizemeister Württembergliga


Vizemeister Landesliga


Württembergischer Meister U16